Die große Entscheidung

Nun haben wir uns entschieden: Wir verkaufen unser Haus, ziehen in eine günstige, kleine Wohnung, kaufen uns ein Wohnmobil und werden noch viel reisen.

 

Jetzt, wo ich diese Zeilen schreibe, bin ich 62 Jahre alt. Im letzten Jahr habe ich eine entscheidende Auszeit genommen. Ich habe eine Woche lang gefastet, geschwiegen und Tagebuch geführt. Tagebuch führe ich normalerweise nicht. Ich versuche es zwar immer wieder, scheitere aber an meiner nicht vorhandenen Disziplin. Da hab ich es durchgezogen und habe folgenschwere Entscheidungen für mich – und im Nachhinein – für uns beide getroffen:

 

 

weiterlesen

 

 

 

Wenn ich jetzt so diese Zeilen niederschreibe, stelle ich fest, dass es drei Phasen gibt, die bezüglich der Aufgabe des Hauses entstehen:

  1. Nach der Entscheidung es überhaupt zu tun, beginnt das große Ausmisten. Man stellt fest, was alles vorhanden ist und ob man es unbedingt braucht. Damit fängt man auch schon an, erste Dinge zu verkaufen oder zu verschenken. Das zieht sich allerdings, wie sich dann herausstellt durch alles Phasen.

weiterlesen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gaby Slomka